Primitivo
92
2

Mabis Primitivo "Casato di Melzi" IGT 2014

61  
×

8 00 * 10,67 €/L (0.75 L)

In den Warenkorb

Navigation

3.8
von 5 Herzen
(bei 61 Bewertungen)
92P
Traubenklasse 2
×

Gehobene Basisweine, rebsortentypische Weine und perfekte Allrounder zum Essen, typisches Weinprädikat QbA (Preisspanne 6-10€)

Mehr über Traubenklassen

Expertenmeinungen

92

Punkte

(m) meint:

Ein herrlicher Primitvo Salento! Im dunklen Rot meint man die süditalienische Sonne leuchten zu sehen, im Duft vereinen sich Noten von Tabak, Kräutern, Cranberries, Cassis und Gewürzen mit erdigen Tönen. Am Gaumen ist der Casato di Melzi angenehm saftig und straff mit Aromen von dunklen Beeren, Gewürzen und Tabak sowie feinkörnigem Tannin und ausdrucksstarkem Abgang. Für diese äußerst gelungene Kombination von Frucht, Würze, Kraft und Biss gebe ich 92 Punkte in der 2-Trauben-Klasse von Vicampo für Weine, die jeden Tag Freude bereiten.

Über Carsten Stammen — Als einer der Weinexperten von Vicampo bin ich für die qualitative Bewertung und fachkundige Beschreibung der Weine in unserem Portfolio verantwortlich. Bevor ich Ende 2014 nach Mainz kam, war ich rund vier Jahre beim Weinnetzwerk Wein-Plus tätig, wo ich als Redaktionsmanager und Verkoster für das Online-Magazin und den Weinführer geschrieben habe. Meine Weinleidenschaft begann Anfang der 1990er Jahre mit einer gastronomischen Ausbildung, die mich an das Thema heranführte. Danach studierte ich zunächst Tourismusbetriebswirtschaft und arbeitete gut zwölf Jahre in den Bereichen Kommunikation und Weiterbildung. Parallel bildete ich mich nebenberuflich in Weinfachkunde und Sensorik fort und begann mit der professionellen Weinbeurteilung, bis ich das Verkosten und Schreiben über Wein schließlich zu meinem Hauptberuf gemacht habe.

61 Bewertungen

(m) meint am 24.08.2016:

Bestätigter Kauf
Gr
×
Gregor (m)

Absolut hervorragend

(m) meint am 09.10.2016:

Bestätigter Kauf
Ha
×
Hans-Jürgen (m)

sehr zu empfehlender Primitivo

(m) meint am 31.10.2016:

Bestätigter Kauf
Ge
×
Gerhard (m)

Voll gut!

Vollmundig fruchtig, aber nicht zu süß, rundum ein Genuss! Gekühlt besonders lecker!

(m) meint am 13.11.2016:

Bestätigter Kauf
Vo
×
Volker (m)

Mein Favorit

Mein persönlicher Lieblings-Primitivo bisher. Lecker fruchtig, auch nach dem 3. Glas noch süffig, sehr bekömmlich.

(w) meint am 21.11.2016:

Bestätigter Kauf
He
×
Heike (w)

Dieser Wein ist zu empfehlen .

Samtig , kräftig nicht rau , genau der richtige Wein zu einem guten Fleisch . Bei guter Temperatur ein guter Italiener .

(m) meint am 11.12.2016:

Bestätigter Kauf
Re
×
Reinhold (m)

Fad, zu viel Säure.

(m) meint am 26.12.2016:

Bestätigter Kauf
W.
×
W.L. (m)

Kräftig und dennoch ausgewogen. Ein sehr guter Begleiter zu gutem Essen.

(m) meint am 12.03.2017:

Bestätigter Kauf
Mi
×
Michael (m)

Passt gut zu Gnocchi, schön fruchtig CZ

(m) meint am 13.03.2017:

Bestätigter Kauf
Al
×
Alexander (m)

Super Primitivo mit dem typischen Aroma.

(m) am 14.09.2016:

Bestätigter Kauf

Der Winzer: Maurizio und Martino Biscardo

Die Brüder Martino und Maurizio Biscardo haben den Weinbau im Blut. Seit über 200 Jahren produziert ihre Familie Wein. Dabei wurde das erlangte Wissen immer an die nächste Generation weiter gegeben, sodass die Brüder heute über einen enorm hohen Erfahrungsschatz verfügen. Darüber hinaus sammelten sie bei anderen Weingütern und Winzern wertvolle Erfahrungen, bildeten sich stetig fort und erarbeiteten sich ein immenses Know-How. Als Berater halfen sie außerdem jahrelang anderen Weingütern mit ihren Fachkenntnissen. Die beiden sind auch die Namengeber des Weinguts, er setzt sich aus der jeweiligen ersten Silbe ihres Vor- und Nachnamens zusammen.

  • Im Keller lagern die Weine der Biscardo-Brüder auf Fässern aus slowenischer Eiche. Man schmeckt dadurch eine sanfte, klare Frucht in ihren Weinen.
  • Seit dem späten 18. Jahrhundert beweist die Familie Biscardo mit ihrem Weingut, dass weniger oft mehr ist. Die Biscardos haben sich auf Prosecco und roten Corvina spezialisiert.
Maurizio und Martino Biscardo

Über Primitivo "Casato di Melzi" IGT 2014

Die Familie Biscardo produziert seit über 200 Jahren Wein. Heute leiten die Brüder Maurizio und Martino Biscardo das traditionsreiche Familienweingut. Sie verfügen über einen großen Erfahrungsschatz, den sie durch ihr eigenes Know-How stetig erweitern. Um Erfahrungen und Innovationen mit anderen Spitzenweingütern auszutauschen, reisen die beiden Winzer und Unternehmer durch ganz Italien. Ihr Weingut Mabis - der Name setzt sich aus der jeweiligen ersten Silbe ihres Vor- und Nachnamens zusammen - befindet sich in Venetien, der führenden Weinregion Italiens. Unter dem Schutz der Alpen im Norden der Region herrscht ein ausgewogenes, mildes Klima. Die vielen Sonnenstunden sowie der steinige und kalkhaltige Boden mit brauner und roter Erde sorgen für ein rundum perfektes Terroir. So profitiert auch der Mabis Primitivo "Casato di Melzi" von diesen optimalen Weinbaubedingungen. Die Trauben der roten Rebsorte Primitivo entwickeln ein intensives Aromenspektrum, das bereits im Bouquet mit Noten von Tabak, Kräutern, Cranberries und Cassis sowie mit würzigen und erdigen Tönen ganz groß auftrumpft. Am Gaumen setzt der Primitivo "Casato di Melzi" vom Weingut Mabis in Italien sogar noch einen drauf. Hier lässt der venetianische Rotwein ebenfalls klare Aromen dunkler Beeren, Gewürzen und Tabak erkennen. Außerdem wirkt er geschmacklich sehr saftig und straff bei feiner Tanninstruktur und kraftvollem Finish. Als Speisebegleiter empfiehlt sich der Primitivo "Casato di Melzi" besonders zu gegrilltem und gut gewürztem Fleisch.

Steckbrief
Artikelnummer IT-26025
Land Italien
Weinart Rotwein
Region Apulien
Rebsorte Primitivo
Wein-Prädikat IGT
Jahrgang 2014
Geschmack trocken
Traubenklasse
Winzertyp Traditionsbetrieb
Inhalt 0.75 L
Alkoholgehalt 13.50%
Säure 6.40g
Restsüße 7.20g
Trinktemperatur 15-18°C
Enthält Sulfite
Abfüller: Mabis S.R.L., Via Avv. Ceola 20, 37047 San Bonifacio
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×