Talò Primitivo di Manduria 2013 von Cantine San Marzano
90
3
3
GR
91
VV

Cantine San Marzano Talò Primitivo di Manduria 2013

109  
×

14 90 * 19,87 €/L (0.75 L)

In den Warenkorb

Navigation

4.3
von 5 Herzen
(bei 109 Bewertungen)
90P
Traubenklasse 3
×

Gehobene Weinqualität, äquivalent zu Kabinettweinen, filigrane Weine mit Rebsorten- und Lagencharakter, auch für Kenner spannend (Preisspanne 7-13€)

Mehr über Traubenklassen

Expertenmeinungen

90

Punkte

(m) meint:

So stellt man sich einen Süditaliener vor! Leuchtendes Dunkelrot kündet vom Feuer der Sonne, und bereits in der Nase zeigt sich dieser Primitivo dicht und gehaltvoll mit Noten von Gewürzen und reifen Beeren. Am Gaumen präsentiert er saftige Kirsch- und Beerenfrucht, kräftiges Tannin, gewissen Säurebiss und einen fein süßlichen Abgang. Für so viel Authentizität gebe ich 90 Punkte in der 3-Trauben-Klasse von Vicampo für Weine mit Charakter.

Über Carsten Stammen — Als einer der Weinexperten von Vicampo bin ich für die qualitative Bewertung und fachkundige Beschreibung der Weine in unserem Portfolio verantwortlich. Bevor ich Ende 2014 nach Mainz kam, war ich rund vier Jahre beim Weinnetzwerk Wein-Plus tätig, wo ich als Redaktionsmanager und Verkoster für das Online-Magazin und den Weinführer geschrieben habe. Meine Weinleidenschaft begann Anfang der 1990er Jahre mit einer gastronomischen Ausbildung, die mich an das Thema heranführte. Danach studierte ich zunächst Tourismusbetriebswirtschaft und arbeitete gut zwölf Jahre in den Bereichen Kommunikation und Weiterbildung. Parallel bildete ich mich nebenberuflich in Weinfachkunde und Sensorik fort und begann mit der professionellen Weinbeurteilung, bis ich das Verkosten und Schreiben über Wein schließlich zu meinem Hauptberuf gemacht habe.

109 Bewertungen

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 12.11.2016:

Bestätigter Kauf
×
Augustus (m)

Sehr gut, trinke trotzdem lieber "Sessantanni"

Charaktervoller Primitivo mit etwas mehr roter Frucht, saftig, Würze von der Traube und einem vanilligen Nachgeschmack bei einem etwas süßlichen Abgang. Ist geschmacklich komplexer als die "Sessantanni" der Cantine San Marzano, aber nicht ganz so fein.

1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 25.01.2017:

Bestätigter Kauf
Th
×
Thomas (m)

Nomen est omen

Brotige Nase, dahinter Beerenfrucht im Alkoholnebel. Eine Weinlimo mit allem, was Wein so aufweisen muss, um nicht zu sehr nach Natur zu schmecken und zu riechen. Eine Mainstreamkreation, die offensichtlich Gefallen findet. Nach dem dritten Schluck musste ich die Verkostung abbrechen, des penetranten künstlichen Vanillearomas, des Schnapsdunstes und der portweingleichen Viskosität wegen. Interessanterweise lebten die Fruchtaromen auf, aber eher von ihrer zuckerigen Seite. Sehr wahrscheinlich aber endet dieser Toyboy im Osso Bucco - oder gleich in der Spüle. Auf alle Fälle völlig überteuert für einen industriell und schlecht produzierten Wein.

(w) meint am 22.10.2016:

Bestätigter Kauf
Sa
×
Sandra (w)

Extrawagant

Erstklassig und vollmundig sehr gute Empfehlung

(m) meint am 24.10.2016:

Bestätigter Kauf
Ed
×
Edmund (m)

sehr weich und sehr fruchtig

(m) meint am 26.10.2016:

Bestätigter Kauf
Ge
×
Georg (m)

GK

Einer des besten Rotweine die ich bisher getrunken habe.

(m) meint am 04.11.2016:

Bestätigter Kauf
Al
×
Alexander (m)

Perfekter Primitivo!

Einer meiner neuen Lieblingsweine :)! Ich hoffe er bleibt noch länger zum Angebotspreis im Vicampo-Sortiment. Und die Bestellungen bei Vicampo werden auch immer perfekt abgewickelt.

(m) meint am 07.11.2016:

Bestätigter Kauf
Re
×
Reinhard (m)

Überragende Preis-Leistung

(m) meint am 13.11.2016:

Bestätigter Kauf
Ha
×
Hartmut (m)

selten einen so guten Wein getrunken

(m) meint am 30.11.2016:

Bestätigter Kauf
Al
×
Alexander (m)

Super Preis-Leistungsverhältnis

(m) meint am 01.12.2016:

Bestätigter Kauf
Ro
×
Rolf (m)

Bester Genuß

Ein sehr ausgewogener Primitivo. Weich, gehaltvoll und wenig Tannine.

Über Talò Primitivo di Manduria 2013

Kraftvoll und zupackend: So stellt man sich einen typisch italienischen Liebhaber vor! Ob in dem sich hartnäckig haltenden Klischee des heißblütigen Italieners ein wahrer Kern steckt, mögen wir nicht zu beurteilen. Doch der Talò Primitivo di Manduria beweist zumindest, dass süditalienische Weine voller Kraft, Charme und Leidenschaft stecken. Der Rotwein leuchtet dunkelrot im Glas, als ob er die feurige Sonne des Südens verführt und eingefangen hat. Schon der Duft ist dicht und gehaltvoll, Noten von Gewürzen und gereiften Beeren tänzeln in die Nase. Am Gaumen wiederholen sich die beerigen Aromen mit saftiger Kirsche. Das kräftige Tannin nährt den Mythos des temperamentvollen Italieners. Hinzu kommen ein eleganter Säurebiss sowie ein fein süßlicher Abgang. Für so viel authentische italienische "amore", die der Talò Primitivo di Manduria verbreitet, hat der Rote bereits Bestbewertungen eingeheimst: 3 Gläser im Gambero Rosso, 91 Punkte im Veronelli und Gold bei Mundus Vini in Kanada und China.

Steckbrief
Artikelnummer IT-8115
Land Italien
Weinart Rotwein
Region Apulien
Rebsorte Primitivo
Wein-Prädikat DOC
Jahrgang 2013
Geschmack trocken
Traubenklasse
Inhalt 0.75 L
Alkoholgehalt 14.00%
Säure 6.40g
Enthält Sulfite
Abfüller: Cantine San Marzano, Via Regina Margherita 149, 74020 San Marzano di San Giuseppe
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×