Sessantanni Primitivo di Manduria DOP 2013 von Cantine San Marzano
96
5

Cantine San Marzano Sessantanni Primitivo di Manduria DOP 2013

56  
×

23 90 * 31,87 €/L (0.75 L)

Ausverkauft

Navigation

4.7
von 5 Herzen
(bei 56 Bewertungen)
96P
Traubenklasse 5
×

Sehr druckvolle, äußerst intensive und unverkennbare Weine, in Deutschland Große oder Erste Gewächse, Festtagsweine, Partner edler Menüs (Preisspanne 18-35€)

Mehr über Traubenklassen

Expertenmeinungen

96

Punkte

(m) meint:

So imposant wie die Ausstattung ist auch der Wein selbst: Die Schwere der Flasche spiegelt die Dichte des Inhalts wider. Der Sessantanni von über 60 Jahre alten Rebstöcken (daher der Name) ist Primitivo auf die Spitze getrieben: tiefes, dunkles Rot mit beinahe schwarzen Reflexen, im Duft Noten von sehr reifen, teilweise angetrockneten Beeren, Kräutern und Gewürzen sowie erdige Töne, am Gaumen kraftvoll und kompakt mit Aromen von dunklen Beeren, erdiger Würze, kühlen mineralischen Nuancen, feinkörnigem Tannin und gehaltvollem Abgang. Dafür, dass er trotz seiner wuchtigen Erscheinung so viel Schliff hat, gebe ich diesem Ausnahmerotwein 96 Punkte in der 5-Trauben-Spitzenklasse von Vicampo. Wahrlich beeindruckend!

Über Carsten Stammen — Als einer der Weinexperten von Vicampo bin ich für die qualitative Bewertung und fachkundige Beschreibung der Weine in unserem Portfolio verantwortlich. Bevor ich Ende 2014 nach Mainz kam, war ich rund vier Jahre beim Weinnetzwerk Wein-Plus tätig, wo ich als Redaktionsmanager und Verkoster für das Online-Magazin und den Weinführer geschrieben habe. Meine Weinleidenschaft begann Anfang der 1990er Jahre mit einer gastronomischen Ausbildung, die mich an das Thema heranführte. Danach studierte ich zunächst Tourismusbetriebswirtschaft und arbeitete gut zwölf Jahre in den Bereichen Kommunikation und Weiterbildung. Parallel bildete ich mich nebenberuflich in Weinfachkunde und Sensorik fort und begann mit der professionellen Weinbeurteilung, bis ich das Verkosten und Schreiben über Wein schließlich zu meinem Hauptberuf gemacht habe.

56 Bewertungen

4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 04.10.2016:

Bestätigter Kauf
An
×
Andreas (m)

erstklassiger Primitivo

Dieser Wein ist unglaublich dick und hat ein enormes Aroma nach schwarzen reifen Früchten. Habe einen derart intensiven Primitivo noch nicht getrunken. Sehr langer Abgang!

3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 27.10.2016:

Bestätigter Kauf
Ma
×
Marcel (m)

Schmeckt fast wie ein Amarone. Sehr konzentriert und "dick". Für mich sehr gut gelungen - langer Abgang und nicht zu süss hinten raus. Lecker ...

3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 20.11.2016:

Bestätigter Kauf
AN
×
AN (m)

frühere Jahrgänge bleiben unerreicht ... trotzdem eine Wucht

sehr dicht und komplex mit einem wunderbaren Abgang

1 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 22.10.2016:

Bestätigter Kauf
Th
×
Thorsten (m)

Primitivo in konzentrierter Form ein Elexier aus Rosinen...muss man mögen. Sehr aufdringlich

1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 11.01.2017:

Bestätigter Kauf
×
Ricardo Vidal (m)

Very original bottle, probably the heaviest regular red wine bottle over. Also nice cork, old fashion alike. Very nice nose, aromatic and expressive. Very intense palate, has notes for smoke and fruit, with a full mouth and a sour finishing together with very delicate tannins. From a vineyard with more the 60 year.

(m) meint am 15.12.2016:

Bestätigter Kauf
Ch
×
Christian (m)

Super Wein, aber nichts für Anfänger. :)

(m) meint am 15.12.2016:

Bestätigter Kauf
Ch
×
Chris (m)

Ein Traum!

(m) meint am 02.01.2017:

Bestätigter Kauf
Gr
×
Gregor (m)

Sehr rund, fruchtig und lecker. Zurzeit der beste Rotwein, den ich kennen.

(m) meint am 05.01.2017:

Bestätigter Kauf
Fr
×
Frank Koch (m)

Ist nach meiner Meinung eher Halbtrocken,sonst nicht schlecht

(m) meint am 06.01.2017:

Bestätigter Kauf
Wo
×
Wolfgang (m)

Kein trockener Wein....die Süße fast schon aufdringlich. Für mich eine Enttäuschung.

Über Sessantanni Primitivo di Manduria DOP 2013

Mit diesem tiefroten Tropfen von Cantine San Marzano halten Sie einen wahren Kultwein aus Apulien im Glas – bereits mehrfach wurde er von Weinkritiker Luca Maroni mit Höchstpunktzahlen geehrt und erhielt dabei den Titel „Bester Rotwein Italiens". Nicht verwunderlich, darf man diesen Hochgenuss selbst erleben: Bereits im Bouquet ist die herrliche Intensität zu erahnen, die diesem Primitivo von über 60 Jahre alten Reben verliehen worden ist: Aromen von reifen, angetrockneten Beeren, Kräutern und Gewürzen sowie erdige Töne steigen in die Nase – und erwecken hohe Erwartungen an den ersten Schluck des Sessantanni Primitivo di Manduria. Diese werden am Gaumen natürlich aufs Höchste erfüllt: Der Primitivo präsentiert sich äußerst kraftvoll und dicht mit Noten von dunklen Beeren und Gewürzen, untermalt von feinkörnigen Tanninen und kühler Mineralität, abgerundet durch einen gehaltvollen Abgang. Der herrliche Genuss ist Beweis genug – dieser Wein wurde zurecht als „Bester Rotwein Italiens“ ausgezeichnet! Die Cantine San Marzano wurde im Jahre 1962 gegründet und erreichte innerhalb kürzester Zeit große Bekanntheit für ihre außerordentlichen, eleganten Weine, die auch immer ein Stückchen der Tradition Apuliens in sich tragen.

Steckbrief
Artikelnummer OS-16-49-08
Land Italien
Weinart Rotwein
Region Apulien
Rebsorte Primitivo
Wein-Prädikat DOP
Jahrgang 2013
Geschmack trocken
Traubenklasse
Inhalt 0.75 L
Alkoholgehalt 14.50%
Säure 6.20g
Enthält Sulfite
Abfüller: Feudi Di San Marzano, Via Regina Margherita, 149, 74020 San Marzano Di San Giuseppe
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×