Cantorum Primitivo 2015 von Cantine Due Palme
91
2

Cantine Due Palme Cantorum Primitivo 2015

105  
×

9 90 * 13,20 €/L (0.75 L)

In den Warenkorb

Navigation

4.0
von 5 Herzen
(bei 105 Bewertungen)
91P
Traubenklasse 2
×

Gehobene Basisweine, rebsortentypische Weine und perfekte Allrounder zum Essen, typisches Weinprädikat QbA (Preisspanne 6-10€)

Mehr über Traubenklassen

Expertenmeinungen

91

Punkte

(m) meint:

Primitivo, wie er sein soll: tief dunkelrote Farbe, im Duft Beeren, Gewürze und etwas Unterholz, am Gaumen kraftvoll und authentisch mit weicher beeriger Frucht, erdiger Würze, kräftigem Tannin und geschmeidigem Abgang. Ich gebe dem Cantorum 91 Punkte in der 2-Trauben-Klasse von Vicampo – der perfekte Pizza-Pasta-Feierabend-Party-Wein.

Über Carsten Stammen — Als einer der Weinexperten von VICAMPO bin ich für die qualitative Bewertung und fachkundige Beschreibung der Weine in unserem Portfolio verantwortlich. Bevor ich Ende 2014 nach Mainz kam, war ich rund vier Jahre beim Weinnetzwerk Wein-Plus tätig, wo ich als Redaktionsmanager und Verkoster für das Online-Magazin und den Weinführer geschrieben habe. Meine Weinleidenschaft begann Anfang der 1990er Jahre mit einer gastronomischen Ausbildung, die mich an das Thema heranführte. Danach studierte ich zunächst Tourismusbetriebswirtschaft und arbeitete gut zwölf Jahre in den Bereichen Kommunikation und Weiterbildung. Parallel bildete ich mich nebenberuflich in Weinfachkunde und Sensorik fort und begann mit der professionellen Weinbeurteilung, bis ich das Verkosten und Schreiben über Wein schließlich zu meinem Hauptberuf gemacht habe.

105 Bewertungen

10 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 15.03.2017:

Bestätigter Kauf
×
Bert (m)

lecker, lecker

Bei diesem Italiener stimmt einfach alles. Wunderbar anschmiegsam, geht runter wie Öl, Liebe nach dem ersten Schluck. In der Nase noch nicht weiter aufregend, im Mund dann sehr lecker. Anders als bei den anderen von mir probierten Primitivos hält sich die Säure hier angenehm zurück.

7 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(w) meint am 22.03.2017:

Bestätigter Kauf
Be
×
Bettina (w)

Oha! Was für ein Genuss - viel Duft, weich und beerig im Geschmack = schon ein Lieblingswein!

6 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 31.03.2017:

Bestätigter Kauf
×
Augustus (m)

Beerig und würzig.

Beerig und würzig, wenig Säure. Stimmig, harmonischer Abgang. Geht im Gegensatz zu vielen kirschig-vanilligen Primitivos eher Richtung Brombeere denn Kirsche, dabei wie gesagt wenig Säure, dafür eine gewisse Süße und ein schön harmonischer Abgang.

5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 27.03.2017:

Bestätigter Kauf
Fr
×
Frank L. (m)

Süffig, vollmundig und einen Hauch von Pfeffer, gut!

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 05.04.2017:

Bestätigter Kauf
Uw
×
Uwe (m)

.... das ist mein Metier, so soll ein Primitive schmecken, sehr gut ...

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 10.05.2017:

Bestätigter Kauf
Ch
×
Christoph (m)

Beeriger Geschmack und tolles Bouquet

Leckerer, trockener Primitivo mit angenehmem beerigem Geschmack und tollem Bouquet!

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(m) meint am 18.05.2017:

Bestätigter Kauf
An
×
Andreas (m)

- vollmundig, samtig im Abgang; wunderbar

1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

(w) meint am 20.03.2017:

Bestätigter Kauf
An
×
Andrea (w)

Sehr gute Qualität zu passendem Preis!

Ein sehr runder, voller, beeriger Geschmack. Allerdings unerwartet lieblich, trotz des Hinweises trocken. Persönlich nicht mein Favorit, da ich trockenere Weine bevorzuge.

(m) meint am 24.04.2017:

Bestätigter Kauf
Ma
×
Markus (m)

Samtig, mit Abgang und wenig Säure.

Für diesen Preis selten einen so guten Primitivo getrunken. Witzigerweise wegen dem Etikett gekauft als Euphonium Spieler und gar nicht so viel erwartet. Gerne wieder!

(m) meint am 21.04.2017:

Bestätigter Kauf
Ha
×
Harald (m)

Zu Trocken

Der Winzer: Angelo Maci

Die von Angelo Maci geleitete Genossenschaft zählt heute 600 Mitglieder, die auf insgesamt 250 Hektar Rebflächen jährlich um die 2,5 Millionen Flaschen Wein erwirtschaften. Ziel der Zusammenarbeit war die autochthonen Rebsorten der Region (Negroamaro, Malvasia Nera und Primitivo) zu forcieren und in einer gemeinsamen, neu gebauten Kellerei zu perfektionieren. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

  • Seit dem Jahr 2002 arbeitet die Kellerei mit dem bekannten toskanischen Weinhaus Avignonesi zusammen, dessen Weine ein exzellentes Bild abgeben!
  • Due Palme spielt heute eine herausragende Rolle auf der apulischen Weinbühne, mit durchweg ausgezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis.
Angelo Maci

Über Cantorum Primitivo 2015

Der Primitivo Cantorum von der Cantine Due Palme in Süditalien könnte Sie wirklich dazu verführen, eine Lobeshymne anzustimmen: Als Paradebeispiel für die Trendrebsorte aus Apulien kommt er kraftvoll daher und brilliert am Gaumen mit beeriger Fruchtnote, würziger Geschliffenheit sowie kräftigem Tannin. Das herrliche Trinkerlebnis schließt mit einem samtigen, langlebigen Abgang und rechtfertigt, dass die Cantine Due Palme bereits zweifach als bestes Weingut Italiens mit dem Premio Vinitaly ausgezeichnet wurde. Dem Können des Präsidenten der Cantine Due Palme, Angelo Maci, ist es zu verdanken, dass apulische Weine mittlerweile auf internationalen Karten angeboten werden. Der Primitivo Cantorum ist zugleich ein Loblied auf die rote Vorzeigetraube Apuliens und auf die Kunst seiner Erzeuger von der Cantine Due Palme. Überzeugen Sie sich selbst!

Steckbrief
Artikelnummer NL-17-19-03
Land Italien
Weinart Rotwein
Region Apulien
Rebsorte Primitivo
Wein-Prädikat IGT
Jahrgang 2015
Geschmack trocken
Traubenklasse
Winzertyp Winzer von Weltruf
Inhalt 0.75 L
Alkoholgehalt 13.00%
Enthält Sulfite
Abfüller: Cantine Due Palme soc. coop. agricola, Via San Marco 130, IT-72020 Cellino San Marco (BR)
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×